Mondi-Fachkräftequalifizierungsprogramm in vollem Gange.

Mit der Unterzeichnung der Rahmenvereinbarung für das Fachkräftequalifizierungsprogramm ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der dualen Berufsausbildung in Côte d’Ivoire erreicht worden.

Zukunftsperspektive für Jugendliche

Am 15. Dezember 2020 unterzeichneten unsere Partnerorganisation IECD-Institut Européen de Coopération et de Développement, vertreten durch Direktor Patrick Sekongo, und das Ministère de la Formation Professionnelle, vertreten durch den Staatssekretär Brice Kouassi, die Rahmenvereinbarung für das Fachkräftequalifizierungsprogramm. Arbeitsmarktrelevante Berufsbildung ist und bleibt ein wesentlicher Faktor, um dem Fachkräftemangel in der Region entgegenzuwirken und jungen Menschen eine Zukunftsperspektive zu geben – gerade in Zeiten einer globalen Wirtschaftskrise.

 

Produktionsbesuch in Abidjan

Einige Tage zuvor besuchte die neue Leiterin von Advantage Austria für Westafrika, Eva Frei, die Mondi-Produktion in der Elfenbeinküste und traf sich gemeinsam mit Céline Heitzmann, Programm-Managerin bei IECD, und Mohammed Al Andaloussi, Mondi Country Director, um die nächsten Schritte der dualen Ausbildungspartnerschaft zu besprechen.

 

„Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Berufsschulen und Unternehmen ist ein wesentlicher Faktor, um junge Menschen von Beginn an in den Arbeitsmarkt zu integrieren.“

Astrid Taus

Leiterin Social Impact ICEP

ICEP unterstützt Mondi über die gesamte Projektlaufzeit mit seiner langjährigen Social-Impact-Expertise, von der Machbarkeitsstudie über das Projektdesign bis hin zur Umsetzung und Evaluierung.

Die Kick-off Veranstaltung zum Pilotprojekt „Dual Industrial Training“ in Côte d’Ivoire fand im September 2020 statt. Dem erfolgreichen Auftakt folgend, startete im Dezember am Standort der Mondi Industrial Bags in Casablanca, Marokko, eine Berufsausbildung zur industriellen Fachkräftequalifizierung, die sich 1:1 an den Ansprüchen des marokkanischen Arbeitsmarktes orientiert.

MEHRschenken

Ihre Spende zum verschenken

 

ICEP

Möllwaldplatz 5 | 1040 Wien
T +43 (0)1 9690254    
E icep[at]icep.at

ICEP Spendenkonto

IBAN: AT20 2011 1000 0256 6133
BIC/SWIFT: GIBAATWW
Herzlichen Dank für Ihre Spende!