Success Story

Agnes Muthoni Kamau

Programm: Mikrounternehmerinnenausbildung, Kimlea Business Center (2014-2015)

„Das Unternehmer-Training hat mir viel gebracht. Die Fertigkeiten, die ich in den Kursen gelernt habe, kann ich im Alltag gut anwenden und das hat mein Selbstbewusstsein gestärkt. Ich habe gelernt professionell zu arbeiten.“

Erweiterung des Mikrounternehmens durch Training

Agnes lebt in Limuru, etwa 50 km von Nairobi, und ist alleinerziehende Mutter einer Tochter. Ihren Lebensunterhalt verdiente Agnes mit Schneiderei. Doch ihr fehlte der Überblick über Einnahmen und Ausgaben und sie hatte Schwierigkeiten, Termine für Auftragsarbeiten einzuhalten, was sie die Zufriedenheit ihrer Kunden kostete. In der Hoffnung, ihr Einkommen zu verbessern, nahm Agnes 2014 an einer Ausbildung für Mikrounternehmerinnen am Kimlea Business Center teil. Dort lernte sie neben Buchhaltung und anderen Grundlagen der Unternehmensführung auch fachliche Fertigkeiten wie das Kochen. Mittlerweile hat Agnes ihr Mikrounternehmen erweitert. Neben der Schneiderei verkauft Agnes Milch von lokalen Farmern und schafft damit nicht nur zusätzliches Einkommen für sich, sondern bietet den Kleinbauern in der Umgebung einen Markt für ihr Produkt. Außerdem verkauft Agnes selbstgemachte Kuchen und Snacks, die in ihrer Nachbarschaft besonders beliebt sind. Mithilfe ihrer Buchhaltungskenntnisse kalkuliert Agnes genau ihre Einnahmen und Ausgaben, auf deren Basis sie ihre Geschäftsentscheidungen trifft.