ICEP Charity Auktion 2018
Donnerstag, 11. Oktober

Tresorraum und Atelier des BA Kunstforum, Freyung 8, 1010 Wien
zugunsten der ICEP-Berufsbildung in Zentralamerika und Ostafrika

Programm 

ab 17:45        Bieterregistrierung
18:00             Empfang
19:00             Begrüßung Stephan Chavanne | ICEP
19:30             Kunstauktion

Besichtigung der Bilder

am 11. Oktober ab 14 Uhr im Bank Austria Kunstforum

Hinweis: Während dieser Veranstaltung wird fotografiert und ggf. gefilmt. Die Aufnahmen werden zum Zweck der Nachberichterstattung in Kommunikationsmitteln wie Presseaussendungen, Galerie auf der Website und in sozialen Plattformen veröffentlicht. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, ersuchen wir Sie um eine E-Mail an: icep@icep.at 

Katalogbestellung & Anmeldung

bis zum 3. Oktober 2018 telefonisch unter 01-969 02 54 oder per E-Mail an charity@icep.at.

Den Katalog finden Sie ab September hier zum Download!

ICEP Spendenkonto

Falls Sie nicht an der Auktion teilnehmen können, und trotzdem etwas für unsere Entwicklungsarbeit tun wollen, dann freuen wir uns sehr über eine Spende:

IBAN: AT202011100002566133
BIC/SWIFT: GIBAATWW

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Online-Katalog

86 Werke renommierter, zeitgenössischer Künstler werden für einen guten Zweck versteigert.

Sehr geehrte Kunstinteressierte, liebe ICEP-Freunde!

Die Grundlage, Menschen nachhaltig zu empowern, liegt für ICEP in einer guten Ausbildung als Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. Um unsere Projekte voranzutreiben und damit Menschen in Entwicklungsländern die Chance zu geben, ihre Fähigkeiten und Talente zu entfalten und so langfristig eine bessere Zukunft für sich und ihre Familien zu schaffen, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Wir laden Sie herzlich zu unserer 17. ICEP Charity Auktion ein, die heuer bei einem neuen Partner, dem Bank Austria Kunstforum, stattfindet. Mit der Ersteigerung eines Werkes tätigen Sie nicht nur eine ästhetische Investition, sondern unterstützen zugleich die ICEP Berufsbildung und sorgen dafür, dass Jugendliche in Entwicklungsländern eine solide Ausbildung erhalten. Einen herzlichen Dank den Künstlern und Galeristen aussprechen, die sich mit der Spende von Werken in den Dienst der guten Sache stellen.

Falls Sie an der diesjährigen Auktion nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, einen Kaufauftrag samt Gebot für Ihr Wunschbild abzugeben. Sollten Sie dieses Jahr nicht mitsteigern wollen, freuen wir uns natürlich auch über Ihre Spende. Vielen Dank!

Stephan Chavanne
ICEP Präsident

Die Kuratoren, die unsere Auktion verantworten:

Ein großes Dankeschön für ihr Engagement, ihren Kunstsinn und ihren Einsatz an Michael Schmidt-Ott, Martin Kastner, Bernadette Wittmann (Kuratorische Assistentin), v.l.n.r.

Michael Schmidt-Ott
Michael Schmidt-Ott ist seit 2016 Kurator der ICEP Charity Kunst-Auktionen. Der Kunstberater und Fundraiser hat bereits mehrere große Benefiz-Kunst-Auktions-Projekte mit Fund-Art realisiert und die Challery, die erste reine charity gallery in Österreich, gegründet.
Ursprünglich kommt er aus dem Finanzbereich und hat BWL in Ingolstadt, Wien und Oxford studiert.
Martin Kastner

Martin Kastner ist Mitgründer von ICEP und seit 1996 Mitglied des Vorstands. Nach Abschluss des Wirtschaftsingenieur-Studiums 1973 leitete er bei Kastner & Öhler den Bereich Marketing und Werbung und ist seit 2002 Kurator und Mitorganisator der ICEP Charity Aktionen.

Bernadette Wittmann

Bernadette Wittmann unterstützt die ICEP Charity Auktion als kuratorische Assistenz. Nebenbei ist sie in der Albertina als Kunstvermittlerin tätig. Davor absolvierte sie ihr Masterstudium in Kunstgeschichte an der Hauptuniversität Wien mit einem Schwerpunkt auf moderner und zeitgenössischer Kunst.

Emily,
Lehrerin aus Kenia

Charity-Konzert zugunsten der Berufsbildung in Entwicklungsländern

ICEP fördert Berufsbildung in Entwicklungsländern, die sich am Bedarf der lokalen Wirtschaft orientiert und die Chancen von Menschen am Arbeitsmarkt verbessert. In Entwicklungsländern ist gerade der Bevölkerungsanteil von Jugendlichen hoch und die Nachfrage nach beruflicher Ausbildung enorm.

Gemeinsam mit Partnern in Ostafrika und Zentralamerika unterstützt ICEP Berufsbildungszentren dabei, bessere und von den Unternehmen nachgefragte Ausbildungen anzubieten. Dabei werden die didaktischen und pädagogischen Strukturen überarbeitet und die Zusammenarbeit mit Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung gestärkt. ICEP setzt zudem auf den Austausch von Know-how zwischen den Ausbildungszentren, um die Qualität der Berufsbildung in der Projektregion langfristig abzusichern.

Kaufauftrag zum Mitsteigern

Kaufauftrag ausdrucken, ausfüllen und per Fax zuschicken.
An Sotheby’s Österreich unter 01 | 513 4867

Ich möchte teilnehmen!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu unserer Charity-Auktion bis 10. Oktober unter

charity@icep.at oder 01-9690254

Bank Austria Kunstforum Wien

 

1988 beauftragte die Österreichische Länderbank den Stararchitekten Gustav Peichl mit der Errichtung eines Kunstforums. Die Eröffnung des Kunstforums erfolgte im März 1989 mit der überaus erfolgreichen Ausstellung Egon Schiele und seine Zeit.

Aufgrund des regen Besucherinteresses erfolgte, mittlerweile mit dem Hauptsponsor Bank Austria, im Winter 1992/93 eine Erweiterung des Kunstforums – die Ausstellungsgalerie wurde verdoppelt und umfasst 1.200 Quadratmeter, die der Kunst vorbehalten sind. Im Jahr 2005 wurde im Souterrain mit dem Tresor ein weiterer Ausstellungs- und Präsentationsraum geschaffen. Eine Plattform für zeitgenössische Kunst. 2008 und 2009 wurde die Fassade des Palais auf der Freyung generalsaniert.

Das Bank Austria Kunstforum Wien verschreibt sich vorrangig der Präsentation internationaler Top-Ausstellungen und der Kunst der klassischen Moderne. Mit 350.000 BesucherInnen bei Frida Kahlo erreichte das Bank Austria Kunstforum Wien im Jahr 2010 einen neuen Besucherrekord.

Unsere Sponsoren

Wir danken insbesondere auch den Künstlern und Galerien,
die uns ihre Arbeiten zur Verfügung stellen!

ICEP Charity Auktion – bereits seit 2003 Tradition.

Im Jahre 2003 ging die erste Charity Auktion im Gartenpalais Liechtenstein in Wien über die Bühne. Seither kann ICEP auf eine Reihe erfolgreicher Auktionen in Wien und Graz an exklusiven Schauplätzen wie die Albertina, das Leopold Museum, das Weltmuseum u.v.m. zurückblicken. Durch die Kunstauktionen führt Sotheby‘s Geschäftsführerin und Mitglied des ICEP-Vorstandes Andrea Jungmann. In den vergangenen 12 Jahren wurden im Rahmen der ICEP Charity Auktionen Werke um mehr als 600.000 Euro versteigert.

Der Erlös jeder Auktion fließt ohne Abzüge in die Entwicklungsarbeit von ICEP in Afrika und Lateinamerika. So haben Tausende Menschen durch Ausbildung und Mikrokredite die Chance erhalten, ein selbstbestimmtes Leben auf der Grundlage ihrer eigenen Arbeit zu führen. Den langjährigen Erfolg der ICEP Charity Auktionen verdanken wir jungen und etablierten Künstlerinnen und Künstlern sowie Galerien, die ihre Werke für den guten Zweck zur Verfügung stellen.

Überblick zu unseren Kunstauktionen seit 2003

Auktionen in Wien und Graz

Euro Erlös für ICEP-Projekte

Künstler haben ICEP unterstützt

Werke wurden bislang ersteigert

MEHRschenken
Die Spende zum VERschenken

ICEP

Möllwaldplatz 5 | 1040 Wien
T +43 (0)1 9690254    
E icep[at]icep.at

ICEP Spendenkonto

IBAN: AT20 2011 1000 0256 6133
BIC/SWIFT: GIBAATWWXXX
Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Newsletter-Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Arbeit!